more more Events
Review
Kontakt Advisory Board About

Guido Fürer

Group Chief Investment Officer, Swiss Re

Guido Fürer begann seine Karriere beim Schweizerischen Bankverein/O’Connor & Associates. Danach bekleidete er führende Positionen im Optionshandel und im Kapitalmarktbereich in Chicago, New York, London und Zürich. Guido Fürer kam 1997 als Managing Director zu Swiss Re New Markets. Von 2001 bis 2004 war er im Bereich Private Equity der Swiss Re für die strategischen Beteiligungen in Europa verantwortlich. Im Jahr 2004 wechselte er zum Asset Management. Danach trug er die Verantwortung für die strategische Asset Allocation und als Chief Investment Officer zusätzlich für die Business Units Reinsurance und Corporate Solutions. Guido Fürer leitet das Swiss Re Group Asset Management seit seiner Ernennung zum Group Chief Investment Officer und Mitglied der Konzernleitung im November 2012.

keynote | Deutsch

Review
2018

SUSTAINABLE FINANCE

Im anschliessenden Panel diskutierten Jörg Gasser (Staatssekretär für internationale Finanzfragen, EFD), Sabine Döbeli (CEO, Swiss Sustainable Finance) und Guido Fürer (Group Chief Investment Office, Swiss Re) über die Chancen von Sustainable Finance für den Finanzplatz Schweiz.

Dass die Swiss Re beim Investieren ESG-Benchmarks eingeführt habe, zahle sich ökonomisch aus, sagte Fürer am SIFF. «Die Rendite ist höher bei ESG-Portfolios. Wer keine ESG-Kriterien berücksichtigt, handelt unwirtschaftlich.» Döbeli beobachtet erfreut, dass sich in den vergangenen Jahren vermehrt institutionelle Anleger für nachhaltige Investments interessieren, während es früher vor allem Private waren. Allerdings fehle vielerorts in der Branche immer noch das Knowhow zu Sustainable Finance. Das müsse sich unbedingt ändern, zum Beispiel indem der Aspekt Nachhaltigkeit Bestandteil jeder Ausbildung im Bereich Banking und Finance werde. Auch Gasser wünscht sich mehr Austausch zum Thema und damit Wissenstransfer. Nicht zuletzt solle die Schweiz mehr über nachhaltiges Investieren sprechen, um ihren Finanzplatz zu stärken. «Es ist ein positives Thema. Auch deshalb sollten wir hier eine führende Rolle einnehmen.»