more more Events
Review
Kontakt Advisory Board About

Urban Angehrn

Group Chief Investment Officer, Zurich

Urban Angehrn wurde 2015 als Group Chief Investment Officer in die Konzernleitung der Zurich berufen. 2007 stiess er als Regional Investment Manager Europa zu Zurich, war von 2010 bis 2012 Head of Strategy Implementation und danach Head of Alternative Investments. Davor hielt er verschiedene Positionen bei Versicherungen und im Investment Banking, unter anderem als Head of Allocation & Strategy im Asset Management der Winterthur Gruppe. Er beriet institutionelle Kunden in der Schweiz über den Einsatz von Derivaten und besetzte Positionen im Derivatives Marketing und Fixed Income Sales bei Credit Suisse und J.P. Morgan. Urban Angehrn ist Präsident des Stiftungsrates der Pensionskasse der Zurich Versicherungs-Gruppe. Er hält einen Doktortitel in Mathematik der Harvard University und einen Master in Theoretischer Physik der ETH Zürich.

keynote | Deutsch

Review
2017

Neue Welt(un)ordnung – Reflexion im Anlageumfeld

In der zweiten Fokussession zum Thema «Neue Welt(un)ordnung – Reflexion im Anlageumfeld» halten sich die Panelisten nicht lange mit der Neuordnung auf der Weltbühne auf, und widmen sich sich stattdessen den praktischen Aspekten der Geldanlage. Urban Angehrn sagt als CIO der Zurich, wo er im Schweizer Asset Management Erfolgschancen sieht: Angesichts der Marktgrösse sei nicht "Scale", sondern "Skill" der Erfolgsfaktor: In der Schweiz könne man mit Qualität punkten - und dafür vielleicht auch etwas höhere Kosten veranschlagen. Zudem sagt Angehrn, dass Lebensversicherungen als Sparanlage an Bedeutung verlieren. Dies weil es bei den gegenwärtig niedrigen Zinsen fast unmöglich ist, langfristige Leistungsversprechungen zu erfüllen. Michael Loretan betont als Vertreter der Finma die Priorität der Fintech-Regulierung und insbesondere die diesbezügliche bundesrätliche Vorlage, welche die Finanzmarktaufsicht klar unterstütze.