more more Events
Review
Kontakt Advisory Board About

Mark Branson

Direktor, FINMA

Mark Branson wurde 1968 als britischer Staatsangehöriger geboren. Er studierte am Trinity College Cambridge Mathematik und Management Studies. Zusätzlich erwarb er einen Master in Operational Research an der Universität Lancaster. Seine berufliche Karriere startete Branson bei Coopers & Lybrand Management Consultancy Services. Drei Jahre später wechselte er zur Credit Suisse in London. 1997 setzte Mark Branson seine berufliche Laufbahn bei der damaligen SBC Warburg am Hauptsitz in Zürich fort und bekleidete mehrere leitende Positionen. 2006 wurde er CEO der UBS Securities Japan Ltd. Seit 2010 ist Branson bei der FINMA tätig. Im Februar 2013 wurde er stellvertretender Direktor und am 1. April 2014 trat er das Amt des Direktors an.

keynote | Deutsch

11.30 Uhr

Review
2016
2015
2014

Regulierung in die neue Landschaft einpassen

Sie sind vermeintlich Kontrahenten, und waren sich am Podium doch einig: Sowohl Mark Branson, Direktor der Finanzmarktaufsicht (FINMA), als auch Patrick Odier, Präsident der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg), plädieren für eine rasche Anpassung der Regulierung an neue Finanztechnologien. Die Regeldichte für innovative, kleine Firmen des Finanzplatzes solle weniger hoch sein als für Banken. Offene Sicherheitsfragen im Zusammenhang mit Finech sieht Branson im Bereich der Cybersecurity. Zudem müsse sich die Regulierung auch an die zunehmende Auslagerung von Geschäftsprozessen durch Bankinstitute anpassen.